Demokratie lebt vom Mitmachen

jetzt Förderanträge 2017 stellen für Projekte für Demokratie, Toleranz & Weltoffenheit

21. Dezember 2016

Ab sofort können Initiativen, Vereine und Jugendgruppen wieder Förderanträge bei den Fonds der „HALLIANZ für Vielfalt“ einreichen. Die beiden Förderfonds (Engagementfonds und Jugendfonds) bieten finanzielle Unterstützung für ehrenamtliche Projekte in Halle, die sich für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit einsetzen und sich mit Alltagsrassismus, Diskriminierung und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit auseinandersetzen.

„Jeder kann im Verein, mit Freunden und Kollegen, dazu beitragen, dass Demokratie und Toleranz  gelebt und diskutiert werden. Je konkreter, desto besser. Dabei geht es um die Auseinandersetzung mit unseren Werten, aber auch um praktische Begegnung oder auch Beschäftigung mit unserer Vergangenheit. Das ist nicht immer einfach, deshalb wollen wir Anregungen und finanzielle Unterstützung bieten.“, so die Koordinatorin der HALLIANZ Förderfonds, Karen Leonhardt.

Der HALLIANZ Jugendfonds ist ein lokaler Förderfonds, der sich an Jugendliche richtet, die eigenständig (das heißt ohne oder mit nur wenig Hilfe von Erwachsenen) Projekte für Demokratie und Toleranz umsetzen und dabei finanzielle Hilfe suchen. Beispielprojekte könnten Workshops für Schülerräte, ein Theaterprojekt zum Thema „Vielfalt in der Nachbarschaft“  oder eine Ideenwerkstatt „Wie wollen wir in unserer Schule zusammenleben?“ sein. Beim HALLIANZ Jugendfonds geht es aber nicht nur um Projekte, die von Jugendlichen umgesetzt werden, sondern auch die Förderentscheidungen werden durch Jugendliche getroffen. Dazu trifft sich regelmäßig eine Jugendjury, die interessierte Jugendliche berät und bei der Antragstellung unterstützt. Pro Jugendprojekt können bis zu 400 Euro beantragt werden.

Der HALLIANZ Engagementfonds fördert darüber hinaus finanziell Projekte zur Ausgestaltung einer vielfältigen lokalen Kultur des Zusammenlebens, der praktischen Begegnung und Verantwortungsübernahme sowie der demokratischen Beteiligung und Auseinandersetzung mit Diskriminierung, bei denen verschiedene Bevölkerungsgruppen eingebunden werden sollen. Der Schwerpunkt liegt auf der Förderung ehrenamtlichen Engagements im Quartier. Pro Projekt können max. 1.500 Euro beantragt werden.

Die aktuellen Ausschreibungs- und Antragsunterlagen zum Jugendfonds und zum Engagementfonds sind ab sofort auf der Webseite der HALLIANZ für Vielfalt zu finden. Anträge können laufend, immer jeweils zum 15. des Monats gestellt werden. Die HALLIANZ Förderfonds sind Projekte der Partnerschaft für Demokratie „Hallianz für Vielfalt“. Aktuell werden die HALLIANZ Förderfonds aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben! – Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ und Spenden unterstützt. Weitere Informationen und Antragsunterlagen unter www.hallianz-fuer-vielfalt.de/foerderfonds

Weitere Infos und Beratung:

HALLIANZ Förderfonds
c/o Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V.
Ansprechpartnerinnen: Karen Leonhardt und Stefanie List
Leipziger Straße 37, 06108 Halle (Saale)
Tel.: 0345/ 470 13 55
Email: hallianz@halle.de/
Internet: www.hallianz-fuer-vielfalt.de