Dritter „Startschuss für Toleranz“ – Laufen für Jugendprojekte

3. HALLIANZ-Spendenlauf am 26. September 2014

7. August 2014

Spendenlauf Startschuss für Toleranz

Foto: Marcus-Andreas Mohr

Aller guten Dinge sind drei! Deshalb rufen die Organisatoren des HALLIANZ Jugendfonds bereits zum dritten Mal zum „Startschuss für Toleranz“ im Rahmen der Interkulturellen Woche auf. Mit dem Erlös des Spendenlaufes wird der HALLIANZ Jugendfonds mit Spenden aufgefüllt, die zu 100% zur Förderung von Jugend- und Bildungsprojekten für mehr Demokratie, Toleranz, Engagement und Teilhabe junger Menschen hier in Halle eingesetzt werden. Jede Unterstützung wird gebraucht – beim Laufen, Organisieren, Runden zählen und vielem anderen mehr!

Im vergangenen Jahr wurden durch den HALLIANZ Jugendfonds erfolgreich 10 Projekte gefördert, z.B. ein Anti-Mobbing-Training für Grundschüler, eine Bildungswoche für Demokratie und Vielfalt, ein Rechercheprojekt zum Leben jüdischer Geschäftsleute während der NS-Zeit oder ein Film zum Thema „Starke Schule – starke Schüler“.

In der Zeit von 10 bis 18 Uhr haben Laufgruppen und Einzelpersonen aus Unternehmen, Vereinen, Initiativen, Kinder und Jugendliche, Eltern und Großeltern die Möglichkeit, mit läuferischem Einsatz Spenden zu erlaufen, die in den HALLIANZ Jugendfonds fließen. Der Spendenlauf wird in Laufrunden (jeweils. 450 m) absolviert und startet und endet am Riebeckplatz. Wann und wie viel gelaufen wird, entscheidet jede Starterin bzw. jeder Starter selbst. Mitmachen kann jeder: es kann gelaufen, gewalkt oder gewandert werden. Vor dem HALLIANZ Spendenlauf sucht sich jede Läuferin bzw. jeder Läufer im Verwandten- oder Freundeskreis oder bei Geschäftsinhabern Sponsoren, die pro gelaufene Runde einen frei wählbaren Betrag spenden. Wer dabei Unterstützung braucht, kann sich gerne an die Freiwilligen-Agentur Halle wenden, die den Spendenlauf organisiert und den HALLIANZ Jugendfonds koordiniert.

Anmeldungen zum Spendenlauf sind möglich unter www.hallianz-fuer vielfalt.de oder per E-Mail an hallianz@halle.de.

Weitere Informationen

In den vergangenen drei Jahren konnten bereits 37 Jugendprojekte durch den HALLIANZ Jugendfonds gefördert werden, darunter waren Workshops für Schülerräte, Argumentationstrainings gegen Stammtischparolen, die Bildungswoche Respekt3, Aktionen zur Gewaltprävention oder Rechercheprojekte zur jüdischen Geschichte. Die Mittel für den HALLIANZ Jugendfonds werden im Rahmen von Spendenaktionen gesammelt. „Unser Ziel ist es, insgesamt 10.000 Euro beim Spendenlauf zusammen zu bekommen und so 10 Jugendprojekte pro Jahr zu unterstützen“, erklärt Karen Leonhardt, Koordinatorin des HALLIANZ Jugendfonds.

Der HALLIANZ Jugendfonds ist Teil des Lokalen Aktionsplans HALLIANZ für Vielfalt, der unterstützt durch das Bundesprogramm „Toleranz fördern – Kompetenz stärken“, in Halle durchgeführt wird. Dabei geht es darum, lokale Initiativen für Demokratie, Zivilcourage und Toleranz zu fördern. Die Erlöse des HALLIANZ Spendenlaufes fließen zu 100% in den HALLIANZ Jugendfonds und tragen dazu bei, kleine Projekte von Jugendlichen und engagierten Bürgern zu ermöglichen.

Kontakt

Hallianz Jugendfonds für Demokratie und Toleranz, c/o Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V.
Karen Leonhardt
Leipziger Straße 37
06108 Halle (Saale)
Telefon: 0345 / 470 13 56
E-Mail: hallianz@halle.de
Internet: www.hallianz-fuer-vielfalt.de