Firma Papenburg unterstützt ehrenamtliches Leseprojekt “Lesewelt”

Mit einem Scheck über 6.000 Euro hat die Firma Papenburg die ehrenamtlichen Lesepaten von “Lesewelt Halle” überrascht.

5. März 2016

Im Welcome Treff übergab Angela Papenburg, Geschäftsführerin in der GP Günter Papenburg AG, am 3. März die stolze Summe von 6.000 Euro an einige der inzwischen mehr als 120 halleschen Lesepaten.

Am 15. Februar 2016 wurde die GP Günter Papenburg AG in der Kategorie „Große Unternehmen“ mit dem IHK Bildungspreis 2016 ausgezeichnet. Von den über 300 IHK-Prüfern aus ganz Deutschland stimmten mehr als 60% für die Firma Papenburg.

Scheckübergabe an Lesewelt_17

Scheckübergabe an Lesewelt_17

“Wir freuen uns, dass wir das Preisgeld in Höhe von 6.000 Euro der Lesewelt Halle zur Verfügung stellen können – einem Projekt der Freiwilligen-Agentur, das wir schon seit vielen Jahren begleiten und fördern. Die vielen ehrenamtlichen Lese- und Vorlesepaten haben unsere Wertschätzung im hohen Maße verdient, sodass die Spendensumme zur Unterstützung der Lesewelt gut angelegt ist.” sagt Angela Papenburg, Geschäftsführerin in der GP Günter Papenburg AG.

“Bei Lesewelt engagieren sich Woche für Woche etwa 120 Leselern- und Vorlesepaten und bringen Kindern die Freude am Lesen nahe – in Kitas und Horten beim Vorlesen oder mit einem Lesepatenkind in einer Grundschule”, so Olaf Ebert, Geschäftsführer der Freiwilligen-Agentur. Damit dieses Ehrenamt weiter unterstützt werden kann, freue ich mich sehr über dieses großzügige Preisgeld, so Ebert weiter. “Von Lernmaterialien bis Fahrtkosten – damit sich Ehrenamtliche auf ihre Tätigkeit konzentrieren können, möchten wir für gute Rahmenbedingungen sorgen. Und das gelingt uns mit Hilfe dieses tollen Preises”.

Weitere Informationen:

Die ehrenamtliche Leseinitiative „Lesewelt Halle“ der Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V. ist seit 2003 in Kindergärten, Horten und Grundschulen mit inzwischen mehr  als 120 Freiwilligen im Einsatz. Vorlesepaten und Leselernpaten begeistern Woche für Woche Kinder für Buchstaben, Bücher und das Lesen. Bei der Vorlesepatenschaft lesen unsere Ehrenamtlichen einer Gruppe von Kindern in Kindertageseinrichtungen vor, und gemeinsam werden fremde Welten zwischen zwei Buchdeckeln entdeckt und Reisen durch spannende Geschichten unternommen. Bei der Leselernpatenschaft unterstützt eine Patin oder ein Pate ein Grundschulkind in Form von Einzelstunden beim Lesenlernen. Spielerisch kann so das Kind Lesekompetenz und Freude an Büchern entwickeln.

Lesewelt sucht immer neue begeisterte Vorlese- und Leselernpaten. Interessierte können sich jederzeit melden unter lesewelt@freiwilligen-agentur.de oder telefonisch unter 0345/ 200 28 10.

Weitere Informationen zu Vorlesepatenschaften

Weitere Informationen zu Leselernpatenschaften