“Fremdes Halle”

Fotoausstellung zeigt erste Impressionen unserer Stadt aus dem Blick von Migranten und Austauschstudenten

29. Dezember 2014

Immer mehr Menschen aus anderen Ländern kommen nach Deutschland. Wurden Migranten in den letzten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts fast ignoriert, so will Deutschland heute eine Willkommenskultur etablieren. Doch wie nehmen Neuankömmlinge unsere Stadt wirklich wahr? Was sind ihre ersten Eindrücke?

Flyer Fremdes Halle Vorderseite

Flyer Fremdes Halle Vorderseite

Im Rahmen des Projektes “Aufreißer” der Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V., das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird, haben junge Migranten und Erasmus-Studenten ihre ersten Eindrücke der Stadt Halle fotografisch festgehalten.

Die entstandenen Bilder werden vom 10. bis 17. Januar 2015 im “Rauminhalt” in der Geiststraße zu sehen sein.

Ort: Rauminhalt – Plattform für Kunst und Handwerk, Geiststraße 43, 06108 Halle (Saale)
Öffnungszeiten: täglich 15-20 Uhr, Samstag & Sonntag 11-20 Uhr

Vernissage: Samstag, 10.01.15, 16 Uhr

Flyer Fremdes Halle Rückseite

Flyer Fremdes Halle Rückseite