Engagiert in Halle

Engagement macht starkLiebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Halle,
hier finden Sie drei aktuelle Vorschläge zu Engagementmöglichkeiten in Halle. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung und bieten Ihnen Donnerstags, 16 bis 18 Uhr eine Engagementberatung für interessierte Mitarbeiter*innen der Stadtwerke.

Unsere sonstigen Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 10 – 18 Uhr | Freitag 10 – 14 Uhr.
Telefon 0345/ 200 28 10 | E-Mail halle@freiwilligen-agentur.de

Mit besten Grüßen,
das Beratungsteam der Freiwilligen-Agentur

PC – ok? – Anleitung eines Computer-Kurses für Einsteiger in der Stadtbibliothek

In der ersten Etage der Zentralbibliothek am Hallmarkt stehen den Bibliotheksnutzern 10 Computerarbeitsplätze mit Internetzugang, Office-Programmen und Druckmöglichkeit zur Verfügung. An einem Samstag im Monat werden hier vor Öffnung der Bibliothek Computerkurse für Einsteiger angeboten. Im Rahmen einer Stunde werden dabei grundlegende Kenntnisse in der Handhabung von Computern vermittelt und die Kursteilnehmer – häufig Senioren – werden in ersten Schritten an die Bedienung eines Rechners herangeführt. Schwerpunkt sind grundsätzliche Fähigkeiten – wie die Bedienung der Maus, die Nutzung der Tastatur, erste Recherchen im Internet oder das Anlegen einer Mailadresse. Im Kurs werden die Teilnehmer individuell in die Bedienung des PC eingeführt oder können bei Bedarf konkrete Fragen zum Umgang mit der Technik stellen.

Das große Interesse an diesem Kurs kann aktuell mit einem Termin pro Monat nicht abgedeckt werden. Deshalb freuen wir uns über ehrenamtliche Mitstreiter, die sich zutrauen, nach Absprache eigenverantwortlich Kurse für Anfänger oder regelmäßige Computersprechstunden durchzuführen – gerne allein oder auch im Tandem. Die erlernten Fähigkeiten sollen den Kursteilnehmern die Voraussetzungen bieten, um sich an PC-Kursen wie in der Volkshochschule anmelden zu können.

Wir freuen uns über Unterstützung um wöchentliche Kurstermine (nach Absprache ist evtl. auch ein anderer Rhythmus möglich) anbieten zu können und wünschen uns eine Zusammenarbeit von mindestens 6 Monaten. Für den PC-Kurs sollten Sie inklusive Vor- und Nachbereitung ca. 2 Stunden einplanen. Die Kurse sollen innerhalb der Öffnungszeiten oder alternativ mittwochs oder samstags vor Öffnung der Bibliothek stattfinden.

Einsatzort: Zentralbibliothek der Stadt Halle, Innenstadt

Begleitung von Kriminalitätsopfern – ehrenamtliche Mitarbeit beim Weißen Ring e. V.

Im Rahmen einer ehrenamtlichen Mitarbeit beim WEISSEN RING e. V. beraten und betreuen Sie Opfer von Straftaten und deren Angehörige. Dabei begleiten Sie z. B. zur Polizei und zum Gericht, helfen beim Umgang mit Behörden, vermitteln an andere Beratungsstellen oder Anwälte und halten Kontakt zu Multiplikatoren.

Der Verein bietet ein umfangreiches und gut strukturiertes internes Ausbildungssystem an. Ein Teil der Seminare ist verpflichtend. Die Zeiteinteilung bei der Begleitung von Opfern ist flexibel und von Fall zu Fall unterschiedlich.

Einsatzort: Weißer Ring e. V., im ganzen Stadtgebiet und im Saalekreis

Gemeinsame Zeit mit den Bewohner*innen des Förderwohnheims Akazienhof verbringen

Gemeinschaft erleben und zugleich aus individuellen Entwicklungsangeboten schöpfen, dem Alltag eine Linie geben und mit dem Aufbau von Alltagstrukturen Selbstsicherheit fördern – im Förderwohnheim Akazienhof finden Menschen mit geistiger und/oder mehrfacher Behinderung nicht nur ein lebendiges Zuhause, sondern ihren eigenen Lebensrhythmus. Erfahrene Pädagog*innen, Therapeut*innen und Pflegefachkräfte stehen ihnen dabei zur Seite – in voller Akzeptanz des persönlichen Freiraums des Einzelnen.

Den individuellen Interessen und Begabungen der Bewohner*innen entsprechend, greift das Förderwohnheim auf ein großes Freizeitangebot zurück. Singen im Chor, Tanzen, Kegeln,

Schwimmen, Theater spielen oder sich am Handarbeitskreis beteiligen – die Möglichkeiten für eine umfangreiche Freizeitgestaltung sind vielfältig.

Um unseren Bewohner*innen neben den alltäglichen Angeboten auch eine Einzelbegleitung und -betreuung zu ermöglichen, freuen wir uns über Menschen, die uns ehrenamtlich unterstützen möchten und Freude daran haben, gemeinsam zu spielen, spazieren zu gehen, Gespräche zu führen und geduldig alltagspraktische Hilfestellungen zu geben. Die Mitwirkung an Gruppenangeboten wie kreative und musikalische Angebote sind dabei ebenso denkbar wie das Vorlesen, gemeinsame Gartenarbeit oder die Teilnahme an Ausflügen.

Die Zeiteinteilung für ein Engagement ist flexibel; wir wünschen uns Unterstützung für ca. 2 Stunden pro Woche. Ein fester Wochentag ist günstig, aber keine Voraussetzung.

Einsatzort: Paul-Riebeck-Stiftung/Förderwohnheim Akazienhof, südliche Innenstadt

Gemeinsam engagiert für Halle – eine Kooperation der Stadtwerke Halle GmbH und der Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V.

Logo Stadtwerke HalleLogo Freiwilligen-Agentur Halle