Engagiert in Halle

Engagement macht starkLiebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Halle,
hier finden Sie drei aktuelle Vorschläge zu Engagementmöglichkeiten in Halle. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung und bieten Ihnen Donnerstags, 16 bis 18 Uhr eine Engagementberatung für interessierte Mitarbeiter*innen der Stadtwerke.

Unsere sonstigen Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 10 – 18 Uhr | Freitag 10 – 14 Uhr.
Telefon 0345/ 200 28 10 | E-Mail halle@freiwilligen-agentur.de

Mit besten Grüßen,
das Beratungsteam der Freiwilligen-Agentur

Zeit spenden im Ambulanten Hospiz- und Kinderhospizdienst – Kursstart am 21. Februar 2018

Der ambulante Hospizdienst am Elisabeth-Krankenhaus versteht sich als Ansprechpartner für alle Menschen, die an einer fortgeschrittenen und weiter fortschreitenden Erkrankung mit begrenzter Lebenserwartung leiden und deren Angehörige. Der Wunsch vieler Menschen ist es, die letzte Lebensphase zu Hause in der gewohnten und vertrauten Umgebung zu verbringen.

Ehrenamtliche Mitarbeiter übernehmen im Rahmen des Hospizdienstes vielfältige Aufgaben. Ob die Begleitung von lebensverkürzt erkrankten Kindern bzw. Erwachsenen sowie deren Familien und Freunden im häuslichen Umfeld (auch in Seniorenheimen), die Unterstützung und Begleitung von Gästen im stationären Hospiz oder auch die Trauerbegleitung – Hospizarbeit ist ohne ehrenamtliche Mitarbeit undenkbar.

Ein intensiver Ausbildungskurs bereitet Sie auf den Hospizdienst vor. Der nächste Kurs startet am 21. Februar 2018. Er findet in Form von Seminaren und Vorträgen statt und umfasst ca. 120 Stunden. Zudem bietet der Hospizdienst regelmäßige Praxisbegleitungen sowie Supervisionen und Gesprächsmöglichkeiten an.

Einsatzort: Ambulanter Hospiz- und Kinderhospizgdienst, südliche Innenstadt sowie gesamtes Stadtgebiet

Weitere Informationen und Kontakt

Informationen  zum Ausbildungskurs ab 21. Februar 2018

Gute Seele fürs Büro gesucht!

In der Mitgliederverwaltung der DLRG gibt es vielfältige Aufgaben zu erledigen. Ob im buchhalterischen Bereich, bei allgemeinen Verwaltungsaufgaben, der statistischen Auswertung, dem Vorbereiten und Organisieren von Veranstaltungen und dem Führen von Protokollen oder der Inventarisierung bzw. Lagerführung – wir freuen uns über Ihre fachkundige Unterstützung!

Wir wünschen uns eine Mitarbeit von 2 – 4 Stunden pro Woche. Der zeitliche Einsatz ist flexibel vereinbar.

Einsatzort: DLRG Ortsgruppe in Halle-Neustadt

Weitere Informationen und Kontakt

Freizeit- und Alltagsbegleitung für Senioren

Der familiäre Kontakt und der soziale Austausch sind bei vielen Menschen im Seniorenzentrum AGO gering oder fehlen ganz. So freuen sich die Bewohner sehr über Besuch. Die Menschen, die hier leben, möchten sich mit Ihnen unterhalten – über Allgemeines, über ihre Biografien, über Alltägliches. Sie möchten einfach einen Zuhörer bei sich wissen oder selbst Zuhörer sein. Für viele andere stellt das Lesen einer Zeitung oder in einem Buch eine nicht realisierbare Aufgabe dar. Durch Vorlesen und die Hilfe durch ehrenamtliche Besucher kann der Wunsch nach Informationen und Geschichten wieder erfüllt werden. Ebenso sind aber auch gemeinsame Spaziergänge denkbar. 

Die Mitarbeiter des Seniorenzentrums freuen sich über Unterstützung für 1 bis 2 Stunden pro Woche an fest vereinbarten Zeiten an Werktagen oder auch an den Wochenenden, vorwiegend am Nachmittag.

Einsatzort: Seniorenzentrum AGO, Halle-Neustadt

Weitere Informationen und Kontakt

Gemeinsam engagiert für Halle – eine Kooperation der Stadtwerke Halle GmbH und der Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V.

Logo Stadtwerke HalleLogo Freiwilligen-Agentur Halle