Engagiert in Halle

EngagementberatungLiebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Halle,
hier finden Sie drei aktuelle Vorschläge zu Engagementmöglichkeiten in Halle. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung und bieten Ihnen Donnerstags, 16 bis 18 Uhr eine Engagementberatung für interessierte Mitarbeiter*innen der Stadtwerke.

Im Juli und August haben wir verkürzte Öffnungszeiten:
Montag, Mittwoch und Freitag 10 – 14 und Dienstag und Donnerstag 10 bis 18 Uhr.
Öffnungszeiten ab September: Montag bis Donnerstag 10 – 18 Uhr | Freitag 10 – 14 Uhr.
Telefon 0345/ 200 28 10 | E-Mail beratung@freiwilligen-agentur.de

Mit besten Grüßen,
das Beratungsteam der Freiwilligen-Agentur

Unterstützung im Projekt LOOP

Das Projekt LOOP unterstützt jugendlicher Migrant*innen im Alter zwischen 17 und 27 Jahren bei der Meisterung des Überganges zwischen Schule und Beruf – insbesondere durch die Vermittlung sozialer, persönlicher und fachlicher Kompetenzen für die Erlangung der Ausbildungsreife. Dabei werden die Jugendlichen gezielt auf den Schulabschlusses vorbereitet und bis zum Ende der Prüfungsphase begleitet.

Wenn Sie Spaß am Umgang mit anderen Kulturen und an der Vermittlung des erforderlichen Schulstoffes haben, können Sie uns einmal wöchentlich im Rahmen des Projekts bei der Sprachförderung und beim Unterrichten der Jugendlichen unterstützen. Vor allem die Nachhilfe in den Schwerpunktfächern Mathe und Deutsch ist hierbei gefragt; ebenso aber auch in den Fächern Geografie, Sozialkunde, Englisch oder Biologie.

Einsatzort: St. Johannis GmbH- im ganzen Stadtgebiet

Weitere Informationen und Kontakt

Gestaltung von Gruppenangeboten für Senioren

Die Stiftung Marthahaus bietet ein Zuhause für Senioren – entweder eigenständig in seniorengerechten Wohnungen oder bei Bedarf im Pflegeheim. Die Menschen, die hier leben, können aus einer breiten Angebotspalette in Bezug auf soziale, kulturelle oder sportliche Veranstaltungen wählen: Sie sind beispielsweise beim Sport, Gedächtnistraining oder im Chor aktiv.

Gerne möchten wir diese Angebote durch Unterstützung von Freiwilligen erweitern und ergänzen mit dem, was Sie selbst gern tun. Das könnte die Ausgestaltung eines Lese- oder Singekreis sein, dass Sie gemeinsam Bilder, Filme oder Geschichten besprechen, Handwerkeln, Tanznachmittage organisieren und vieles mehr. Wir freuen uns über Ideen!

Einsatzort: Stiftung Marthahaus – Innenstadt

Weitere Informationen und Kontakt

Leselernpaten gesucht!

Zum Schulstart Mitte August übernehmen Sie als Leselernhelfer die Patenschaft für ein Kind einer Grundschule. An einem unserer Leseorte im ganzen Stadtgebiet unterstützen Sie ein Kind beim Lesenlernen. Dabei wecken Sie bei Ihrem Schützling Lesebegeisterung und helfen, Anfangsschwierigkeiten beim Lesenlernen zu überwinden.

Die betreffenden Kinder werden durch die Lehrer ausgewählt und den Leselernpaten vorgestellt. Nach dem Kennenlernen steht Ihnen in der Schule ein Raum zur Verfügung, in dem Sie in entspannter und ruhiger Atmosphäre 1 bis 2 Mal wöchentlich für 45 Minuten gemeinsam üben können.

Wir wünschen uns ein Engagement für die Dauer eines Schuljahres.

Einsatzort: Grundschulen im ganzen Stadtgebiet Halle

Weitere Informationen und Kontakt

Gemeinsam engagiert für Halle – eine Kooperation der Stadtwerke Halle GmbH und der Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V.

Logo Stadtwerke HalleLogo Freiwilligen-Agentur Halle