Landesweiter Wettbewerb für Jugendprojekte gestartet

Bewerbung und Nominierung bis 31.03.2017.

22. Januar 2017

Am Samstag, den 21. Januar 2017 eröffnete das Team von “freistil – Jugend engagiert in Sachsen-Anhalt” den landesweiten Jugendengagementwettbewerb. Jugendliche Projektmacherinnen und Projektmacher von 14 bis 27 Jahren können sich bis zum 31. März mit ihrem Engagementprojekt bewerben und Geldpreise in Höhe von 500 € pro Preisträgerprojekt gewinnen. Es sind auch Nominierungen über Dritte möglich. Eingereicht werden können gemeinnützige Projekte, die bereits abgeschlossen sind oder derzeit umgesetzt werden. Ob Benefizaktion, Klimaschutzprojekt oder  Kulturfestival – thematisch sind keine Grenzen gesetzt, so lang die Projekte eigenverantwortlich von jungen Menschen geplant und umgesetzt wurden und dem gesellschaftlichen Umfeld zugutekommen. Weitere Informationen, die Kriterien und den Bewerbungsbogen sowie die Möglichkeit sich online zu bewerben, gibt es unter www.freistil-lsa.de/wettbewerb

“Das Engagement der Jugendlichen ist für unsere Gesellschaft in doppelter Hinsicht von großer Bedeutung. Die Jugendlichen können sich  ausprobieren und soziale Kompetenzen stärken. Schulen, Vereine und Kommunen, profitieren von diesem Einsatz. Beides ist wichtig und wertvoll“, sagte Schirmherrin Petra Grimm-Benne, Ministerin für Arbeit, Soziales und Integration. Der Jugendengagementwettbewerb „freistil“ mache das breite Engagement Jugendlicher sichtbar und würdige es.

Der offizielle Startschuss des Wettbewerbs wurde im Rahmen der 9. Meile der Demokratie in Magdeburg vom freistil-Jugendteam gegeben. „Mit dem Wettbewerb fördern wir gesellschaftliche Verantwortungsübernahme und das kreative Potential vieler junger Menschen im Land, die sich aktiv und leidenschaftlich für ihre Ziele einsetzen. Wir wollen den Jugendlichen mehr Gehör verschaffen und das Thema Jugendbeteiligung fest in der Politik, Öffentlichkeit und Gesellschaft verankern.  Mit der Teilnahme an der Demokratiemeile setzen wir ein Zeichen für  Teilhabe, Offenheit und Zusammenhalt.“ erklärt die Projektleiterin von freistil, Lina Wunderlich. Alle Bewerbungsbeiträge, die bis 15. Februar eingehen, werden auf der Webseite und über die Social-Media-Kanäle von freistil vorgestellt.

Weitere Informationen

Der freistil-Jugendengagementwettbewerb wird bereits zum 14. Mal vom Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V. veranstaltet. Durch den Wettbewerb soll die Vielfalt des Engagements junger Menschen in Sachsen-Anhalt aufgezeigt und gewürdigt werden. Ziel ist die öffentliche Anerkennung, Unterstützung und Förderung engagierter junger Menschen. Am Jugendengagementwettbewerb 2015/2016 beteiligten sich über 1.000 Jugendliche mit insgesamt 49 Bewerbungen.

Der Wettbewerb wird unterstützt durch das Land Sachsen-Anhalt, die Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt, die Friedrich-Ebert-Stiftung Sachsen-Anhalt, die Evangelische Akademie Wittenberg, Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt und die Total Raffinerie Mitteldeutschland GmbH sowie weitere langjährige Partner/-innen.

Kontakt

freistil - Jugend engagiert in Sachsen-Anhalt
Lina Wunderlich
Leipziger Straße 37
06108 Halle (Saale)
Telefon: 0345 685 685 7
E-Mail: hallo@freistil-lsa.de
Internet: www.freistil-lsa.de