Mehr als 900 Mal Engagement am Freiwilligentag

Hallenser engagieren sich für unsere Stadt

20. September 2015

Eine Kletterwand bauen, mit Senioren im Park spazieren gehen, Tiergehege reparieren, eine Wörterschatzkiste basteln oder die Turnhalle auf Vordermann bringen… Fast 1.000 Hallenser engagierten sich am Samstag in ganz Halle und machten den 11. Freiwilligentag zu einem vollen Erfolg!

20150919_094943Bei strahlendem Sonnenschein fanden sich am Morgen bereits jede Menge tatendurstige Menschen vor der Ulrichskirche ein und starteten mit Grußworten des Schirmherrn des Freiwilligentags, Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand, in den Helfertag. Mit einem „Willkommen zum Freiwilligentag“ in mehreren Sprachen und einem Starterpaket in der Tasche verteilten sich die Freiwilligen in über 60 Vereine, Kitas und Schulen.

„Es ist immer wieder faszinierend, mit welcher Begeisterung die Freiwilligen bei der Sache sind“, sagt Karen Leonhardt von der Freiwilligen-Agentur. „Man erlebt, dass Helfen Spaß macht, am Ende des Tages ein tolles Ergebnis steht und man viele neue Leute kennen gelernt hat.“ So wurden am diesjährigen Freiwilligentag wieder sprichwörtlich Berge versetzt. Die Freiwilligen verschönerten Wände in Schulen und Kitas, bepflanzten den Park der Paul-Riebeck-Stiftung, ermöglichten Senioren einen unvergesslichen Ausflug in den Dieskauer Park oder verkauften Kuchen für die Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft. Ein besonderer Einsatz fand auch vor einer Flüchtlingsunterkunft in Halle-Neustadt statt, wo größere Beete vor dem Haus erst mal urbar gemacht und dann bepflanzt werden sollten. Kurz nach Beginn der Aktion waren etwa 50 Menschen – Hallenser und Geflüchtete – gemeinsam dabei, umzugraben, zu harken und neues Grün einzupflanzen. Begleitet wurde die Aktion neben dem Halle-Neustadt-Verein, der AWO, der ev. Kirchengemeinde Halle-Neustadt und der Koordinierungsstelle „Engagiert für Flüchtlinge“ maßgeblich von Frau Gerner vom Grünflächenamt und ihren Azubis.

Nach getaner Arbeit feierten beim Dankeschönfest auf dem Parkgelände der Christlichen Akademie am Riveufer etwa 300 Freiwillige, Mitarbeiter von Einsatzstellen, Engagementbotschafter und Unterstützer den 11. Freiwilligentag. Der Geschäftsführer der Christlichen Akademie Frieder Badstübner zeigte sich begeistert von der positiven Energie der vielen Freiwilligen und würdigte deren Einsatz als ein hoffnungsfrohes Zeichen für unsere Stadt bei aktuell auch vielen negativen Nachrichten.

Das Technische Hilfswerk hatte sich ganz besonders auf das Abschlussfest vorbereitet und präsentierte in der extra aufgestellten Feldküche ihr kulinarisches Können mit Möhren-Ingwer- und Gulaschsuppe. Nicht nur an der Suppe, sondern auch an freiwilligem Engagement im THW sollten die Freiwilligen Geschmack gefunden – und das ist offensichtlich gelungen, freut sich Thomas Schmoll vom THW.

Mit Trommeln auf großen blauen Fässern, selbst gedichteten Raps und Melodien beeindruckten Kinder aus dem Kinderheim Clara-Zetkin die Besucher. Danach waren viele Gäste trotz des arbeitsreichen Tages ganz schön in Tanzlaune und ließen den Abend zu alten und neuen Hits vom Schefski Trio fröhlich ausklingen.

Der Freiwilligentag war eine gemeinsame Veranstaltung der Freiwilligen-Agentur Halle, der Liga der freien Wohlfahrtspflege, des Evangelischen Kirchenkreises und des Technischen Hilfswerkes.

Die Veranstalter bedanken sich bei den zahlreichen Geld- und Sachspendern wie der Stadt Halle und der Saalesparkasse, der GISA, der BARMER GEK, der Christlichen Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe sowie allen weiteren Unterstützern ganz herzlich!

Wir danken auch den fleißigen “rasenden Reportern”, die den Freiwilligentag in Bildern festgehalten haben. Eine kleine Auswahl gibt es hier schon einmal zu sehen, vor allem von Marcus-Andreas Mohr. Weitere folgenden dann auf www.freiwilligentag-halle.de

Nach Ihrem Einsatz beim Kuchenbasar für die Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft schreibt eine Freiwillige: „Es macht so richtig Spaß, ein Engel zu sein! Und sehr zufrieden flog ich auf meine Wolke zurück. ;-) Nächstes Jahr bin ich gern wieder dabei.“

Da können wir nur sagen: Wir auch!

 

Kontakt

Freiwilligen-Agentur Halle
Leipziger Str. 82
06108 Halle (Saale)
Telefon: 0345/ 200 28 10
E-Mail: freiwilligentag@freiwilligen-agentur.de
Internet: www.freiwilligentag-halle.de