Neu: Ruhestandskompass

Neues entdecken, Klarheit gewinnen

3. Februar 2017

Der Abschied aus dem Berufsleben ist ein wichtiger Schritt im Leben eines Menschen. Vielleicht geht es Ihnen auch so, dass an Ihrem Arbeitsplatz die Übergabe an eine/-n Nachfolger/-in durch verschiedene Übergaberegelungen organisiert ist. Aber wissen Sie schon, wie Sie die private Seite Ihres neuen Lebensabschnitts gestalten wollen?Möglichkeiten gibt es viele: erst einmal gar nichts tun, die freie Zeit genießen und dann irgendwann ein freiwilliges Engagement beginnen, an einem Kurs teilnehmen oder zusammen mit anderen Menschen Sport  treiben.

Ruhestandskompass DeckblattDer vorliegende Ruhestandkompass möchte Ihnen Denkanstöße und Orientierungshilfen geben und Sie bei der Gestaltung Ihrer nachberuflichen Jahre unterstützen. Anlaufstellen für freiwilliges Engagement und Informationen zu Vereinen und Bildungsträgern in Halle bekommen Sie im Informations- & Serviceteil des Ruhestandskompasses. Doch zuvor sollten Sie sich die Zeit nehmen, über Ihre Berufsjahre nachzudenken und in Ruhe Pläne für die Zeit danach zu machen. Was ist liegengeblieben oder musste aufgrund des Berufes in den Hintergrund treten? Gibt es Hobbys, für die Sie sich wieder Zeit nehmen oder die Sie neu beginnen möchten?

Der Ruhestandskompass hilft Ihnen, für neue oder  wiederentdeckte Interessen die richtigen Ansprechpartner oder Kontaktstellen zu finden, damit Sie Ihre Pläne in die Tat umsetzen können. Ihr Ruhestandskompass ist für Sie alleine gedacht und wie Sie damit arbeiten möchten, ist Ihnen überlassen. Vielleicht gibt es ja Möglichkeiten zum Austausch mit Freund/-innen oder Ihrem Partner/ Ihrer Partnerin?

Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erkenntnisse mit dem Ruhestandskompass.

Wenn Sie Fragen haben, kommen Sie gern auf uns zu! Die gedruckten Hefte erhalten Sie in der

Freiwilligen-Agentur Halle
Beratungsladen
Leipziger Str. 82, 06108 Halle (Saale)

Tel. 0345/ 200 28 10
E-Mail halle@freiwilligen-agentur.de