Noch viele helfende Hände gesucht!

12. Freiwilligentag in Halle am 17. September 2016

8. September 2016

Eine erfolgreiche Tradition in Halle findet in diesem Jahr zum 12. Mal statt: Zum stadtweiten Aktionstag für Freiwillige unter dem Motto “Engel für einen Tag” kann man sich am 17. September 2016 für eine gute Sache stark machen. Helferinnen und Helfer haben dabei die Wahl unter fast 70 Mitmachaktionen. In Vereinen, Schulen, Horten oder Kitas können sich alle engagieren, die einmal in ein freiwilliges Engagement hineinschnuppern möchten und dabei einen Verein kennen lernen möchten oder sonst nicht viel Zeit für ein Ehrenamt haben. Auf www.freiwilligentag-halle.de  werden alle Aktionen vorgestellt, hier kann man sich auch gleich online anmelden.

Wer mitmachen möchte, kann sich von handwerklich bis kreativ tatkräftig betätigen und Schulhöfe verschönern, Kindergartenzäune reparieren, einen Garten für die Sinne anlegen oder Glanz in alte Gemäuer bringen. Außerdem kann man ältere Menschen im Rollstuhl durch die Franckeschen Stiftungen begleiten oder die Zoobesucher über den Artenschutz informieren.

Am Abend findet dann für alle Helferinnen und Helfer ein Dankeschönfest im Zoo mit Musik und leckerem Essen statt.

Besonders dringend werden noch Freiwillige bei den folgenden Mitmachaktionen gesucht:

Kindertagesstätte “Freiheit”:Heinzelmännchen beim Gartenputz“ (Kröllwitz)
Wir suchen handwerklich geschickte Freiwillige, die uns helfen, unsere Beete in Schuss zu bringen, unseren Teich winterfest zu machen und unseren Lagern zu neue Ordnung zu verhelfen. Kreative Heinzelmännchen können unsere Kinderholzmöbel abschleifen und neu lackieren. (noch 5 Plätze)

SG Einheit Halle: „Ein Sportplatz für (H)alle – Einheit für (H)alle“ (Südstadt)

Schöner geht immer: Helft uns bei der Sanierung des Vereinsgeländes und unserer Räume, damit auch zukünftig alle Sportbegeisterten gut hier trainieren können. (noch 10 Plätze)

GS Lessing: „Lessing packt an – Mach mit“ (Paulusviertel)

Wir möchten an unseren Turnhallenwänden und auf dem Schulhof bunte Farbakzente setzen und suchen dafür fleißige Helfer. Eine “Freundebank” entsteht und wird auf dem Schulgelände aufgestellt. (noch 15 Plätze)

Outlaw gGmbH / Flexi WG Krukenbergstraße: „Grüne Power“ (Innenstadt)

Mit euch und grüner Power schaffen wir das: den Garten umgraben, Rasen ansäen und so den kleinen Hof verschönern. So können die Kinder, die hier auf Zeit ihr neues Zuhause finden, endlich kindgerecht spielen. (noch 4 Plätze)

Villa Jühling e. V. – Evangelisches Bildungs- und Projektzentrum:  „Komposttoilette für den Gemeinschaftsgarten“ (Heide Nord)

Für die Gärtner und Besucher des Gemeinschaftsgartens “Bunte Beete” in Heide-Nord wollen wir mit fachlicher Anleitung eine Komposttoilette bauen. Wer gern mit Holz arbeitet, ist bei uns richtig, auch Kinder willkommen!  (noch 13 Plätze)

Paul-Riebeck-Stiftung, Haus Riebeckpark: „Wir bringen das “Schloss von Halle” zum Blühen!“ (Südliche Innenstadt)

Stecken Sie wieder mit uns Blumenzwiebeln, was das Zeug hält, damit unser Park im nächsten Frühjahr ein Farbenmeer wird! Egal ob groß oder klein – Jeder ist willkommen! Bitte kleine Handschaufel oder Blumenzwiebelpflanzer & kleinen Eimer mitbringen. (noch 28 Plätze)

Freiimfelde e.V. : „Im bunten Osten von Halle“ (Halle-Ost)

Nachbarschaftliches Engagement ist in Halles Osten gefragt, und ein ganzes Viertel packt mit an. Hilf auch du uns die Freiräume in Halle nutzbar zu machen und kulturelles Leben in der Freiraumgalerie anzusiedeln. Wir werden im Freien Büsche verschneiden, Unkraut bekämpfen, aufräumen und die Kneipe dekorieren und bemalen. (noch 10 Plätze)

Evangelische Krankenhaushilfe am Universitätsklinikum Halle-Kröllwitz: „Wir besuchen Patienten im UKH“ (Kröllwitz)

Wir suchen Menschen, die am Freiwilligentag für Patienten da sein möchten, die keinen Besuch erhalten. Sie leisten ihnen Gesellschaft, sprechen mit ihnen, hören zu und bringen so etwas Licht und Abwechslung in den Klinikalltag. (noch 6 Plätze)

AWO Hort ‘Jessener Straße’: „Ein Garten zum Spielen und Wohlfühlen“ (Silberhöhe)

Unser Garten soll schöner werden: Mit Ihrer Hilfe wollen wir Blumen- und Kräuterbeete anlegen, Tor verankern und einen Sinnesparcours aufbauen. (noch 15 Plätze)

Freiwilligen-Agentur: Wheelmapping – barriefrei durch Halle! (Innenstadt)

Auch zum 12. Freiwilligentag 2016 um 11 Uhr starten wir eine Wheelmap-Aktion in Halle. Wir werden in Tandems (ein Rollstuhlfahrer und ein Fußgänger) Geschäfte, Restaurants, öffentliche Gebäude und Arztpraxen auf Rollstuhlfreundlichkeit testen und dabei mit den Eigentümern und Inhabern ins Gespräch kommen. Hier sind die Tipps der Rollstuhlfahrer sehr gefragt, mit wenig Aufwand viel zu erreichen. Rollstuhlfahrer haben in der Zwischenzeit immer besseren Zugang zu Läden, Restaurants und öffentlichen Gebäuden.

Der Freiwilligentag unter Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand wird als eine Gemeinschaftsveranstaltung von der Freiwilligen-Agentur, der LIGA der freien Wohlfahrtspflege, dem ev. Kirchenkreis Halle-Saalkreis, dem Technischen Hilfswerk und dem Verband der Migrantenorganisationen organisiert und von der Stadt Halle (Saale) gefördert. Unterstützt wird der Freiwilligentag ebenfalls von der Saalesparkasse, der GISA und den Stadtwerken.

Kontakt:

Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V.
Leipziger Str. 82 | 06108 Halle (Saale)
Telefon 0345/ 685 87 95 | Fax 0345/ 470 13 56 | E-Mail freiwilligentag@freiwilligen-agentur.de
www.freiwilligen-agentur.de | www.freiwilligentag-halle.de | www.facebook.com/FreiwilligenAgenturHalle

Weitere Informationen

Freiwilligentage gibt es in immer mehr Städten Deutschlands. Ihre Idee ist, dass sich einen Tag lang viele Menschen für verschiedene gemeinnützige Projekte engagieren. Vereine können sich und ihre Arbeit vorstellen, die Freiwilligen ins Engagement hineinschnuppern. Dabei sollen Freiwilligentage nicht nur eine symbolische Sache sein, sondern konkrete Hilfe für gute Zwecke bieten.

Der Freiwilligentag…

  • macht freiwilliges Engagement in unserer Stadt sichtbar: Gemeinsames Anpacken und Gestalten motiviert, und so bereichern die Freiwilligen an diesem Tag vielfältige Angebote in Kultur, Sport, Soziales und Umwelt.
  • motiviert Menschen, sich ehrenamtlich für gemeinnützige Einrichtungen und Projekte einzusetzen. Sie können sich an konkreten Aktionen beteiligen, sehen am Abend das Ergebnis ihres Engagements und können in einen Verein oder Einrichtung „hineinschnuppern”.
  • bietet Vereinen die Chance, viele helfende Hände           für eine konkrete Aktion zu gewinnen. Durch die öffentliche Aufmerksamkeit für diesen Tag können sie Interesse auf sich ziehen und vielleicht auch längerfristig neue Freiwillige begeistern.