Start in den Herbst

Willkommenspaten und ihre Familien beim bunten Herbstfest

11. Oktober 2015

Kleine Kunstwerke aus Kastanien und buntem Herbstlaub, fröhliches Beisammensein am Lagerfeuer mit Stockbrot, Austoben auf dem Spielplatz und viele warmherzige Begegnungen für Groß und Klein – das war ein kunterbunter Herbstnachmittag für Willkommenspaten und “ihre” Patenfamilien. 25 große und kleine Gäste kamen am Freitag zum Peißnitzhaus, um einen gemeinsamen Nachmittag zu verbringen. Es waren Familien, die erst seit einiger Zeit in Halle sind und ursprünglich aus Syrien, Iran oder Albanien kommen, und ihre Willkommenspaten. Auch die Botschafterin des Projekts, Frau Prof. Claudia Dalbert, kam auf einen Kaffee vorbei und vertiefte sich schnell mit Paten und Willkommensfamilien ins Gespräch. Als Landesfraktionsvorsitzende von Bündnis 90/ Die Grünen liegt es ihr am Herzen, dass Willkommenskultur mit Leben gefüllt wird und war angetan, was solche Patenschaften bewirken: dass sich Hallenser und Geflüchtete kennen- und schätzen lernen und die Begegnung zwischen Menschen im Mittelpunkt steht, deren Herkunft dann schnell zweitrangig wird.

 

“Es war auch für uns ein ganz besonderer Nachmittag und berührend zu sehen, mit welcher Herzlichkeit sich Paten und ihre Familien begegnen” waren sich Bettina Stosic und Sulamith Fenkl-Ebert, die das Projekt “Willkommenspatenschaften” von der Freiwilligen-Agentur begleiten, einig.

Einen kleinen Videoclip zum Projekt Willkommenspatenschaften finden Sie hier: