Seniorenbesuchsdienst “Klingelzeichen”

Allein leben, aber nicht einsam sein

Logo KlingelZeichen

Logo KlingelZeichen

Älterwerden kann eine Chance sein, sich weiter zu entwickeln und neue Aktivitäten zu entfalten. Aber es kann auch beschwerlich sein und die Mobilität einschränken. Rückläufige Kontakte führen dann in ungewollte Einsamkeit. Ältere Menschen, die sich Kontakte wünschen, werden regelmäßig von Ehrenamtlichen aus dem Kreis des Seniorenbesuchsdienstes „KlingelZeichen“ besucht. Aktuell sind etwa 50 Ehrenamtliche in Halle-Neustadt und in der Südlichen Innenstadt als Seniorenbesucher/-innen aktiv.

Ehrenamtliche gesucht!

Gemeinsame Aktivitäten im Seniorenbesuchsdienst KlingelZeichen

Gemeinsame Aktivitäten im Seniorenbesuchsdienst KlingelZeichen

Für den Seniorenbesuchsdienst “KlingelZeichen” sind wir immer auf der Suche nach weiteren Ehrenamtlichen, die älteren Menschen Licht in den Alltag bringen. Je nach Ihrem Zeitbudget können Sie ein bis zweimal in der Woche einen älteren Menschen zu Hause besuchen und entscheiden gemeinsam, was Sie tun möchten: Spazieren gehen, Vorlesen, Karten spielen, alte Fotos anschauen oder einfach mal zuhören.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie in einem unverbindlichen Gespräch über die Aufgaben als Ehrenamtliche im Seniorenbesuchsdienst. Wenn Sie aktiv werden, unterstützen wir Sie bei Ihrer Tätigkeit mit Austauschtreffen, Fortbildungen und einem Ansprechpartner. Eine motivierte Gruppe von Ehrenamtlichen freut sich auf Sie!

Stimmen

„Ich habe auch selbst etwas vom Besuchsdienst. Die Freude an den Besuchen beruht auf Gegenseitigkeit.“

Dorothee Kleemann,
besucht regelmäßig eine ältere Dame im Seniorenbesuchdienst KlingelZeichen

„Ich habe keine Angehörigen mehr in Halle. Der Seniorenbesuchsdienst bedeutet für mich soziale Kontakte, ob ein Gespräch beim Kaffee, ein Spaziergang oder ein kleiner Ausflug.“

Irmgard Brehmer,
besuchte Seniorin

Wir danken unseren Sponsoren:

Logo HWG

Logo HWG

Logo GWG

Logo GWG