Volksbank-Azubis verbringen Zeit mit Menschen mit Behinderung

Auszubildende gestalten Vorweihnachtszeit in der Paul-Riebeck-Stiftung

22. Dezember 2014

Auszubildende_Volksbank_Marcus-Andreas-Mohr-web

Auszubildende_Volksbank_Marcus-Andreas-Mohr-web

Neun Auszubildende der Volksbank wechselten in der Woche vom 15.12. – 19.12.2014 ihren Ausbildungsort vom Bankschalter in ein Förderwohnheim für Menschen mit Behin-derung. Die angehenden Bankkaufleute konnten eine Woche lang ihre sozialen und persönlichen Kompetenzen in der Paul-Riebeck-Stiftung unter Beweis stellen.

Die Volksbank Halle beteiligte sich damit bereits zum vierten Mal mit ihren Auszubildenden am Projekt „Mitwirkung – Lernen in fremden Lebenswelten“ der Freiwilligen-Agentur Halle. Alle Auszubildenden des ersten Lehrjahrs erhielten die Möglichkeit, an einer sozialen Lernwoche in der Paul-Riebeck-Stiftung teilzunehmen. Die Volksbank Halle möchte damit den Perspektivwechsel ihrer Auszubildenden sowie ihre soziale Kompetenzen fördern.

Silke Waßewitz, leitende Ergotherapeutin der Paul-Riebeck-Stiftung, war beeindruckt, wie schnell sich die Auszubildenden auf die neue Situation einstellen konnten: „Sie hatten nur wenige Berührungsängste und sind den Bewohnern auf Augenhöhe begegnet.“ Die Auszubildenden konnten den Alltag der Bewohner bereichern und halfen beim Töpfern, Backen und Spielen. Höhepunkte der Woche waren ein gemeinsamer Besuch des Weihnachtsmarktes und die Vorbereitung einer großen Weihnachtsfeier, die den festlichen und lebendigen Abschluss der Woche bildete.

Zu Beginn der Woche waren die Auszubildenden noch gespannt, wie sie die Herausforderungen meistern würden. Nach Abschluss der Lernwoche ist ihnen der Stolz anzumerken, die neuen und unbekannten Situationen gut bewältigt zu haben. Und ganz nebenbei haben sie sich selbst von einer neuen Seite kennengelernt: geduldig und verständnisvoll, fremden Menschen zu begegnen, Barrieren zu überwinden und Menschen mit Handicap ernst zu nehmen und zu respektieren. Das diese Erfahrung auch im beruflichen Alltag nützlich sein wird, sind sich alle Beteiligten sicher.

Kontakt

Freiwlilligen-Agentur Halle
Karen Leonhardt
Leipziger Str. 37
06108 Halle (Saale)
Telefon: 0345/ 470 13 55
E-Mail: karen.leonhardt@freiwilligen-agentur.de
Internet: www.mitwirkung.eu