Vorlesemarathon begeisterte zum 5. Mal

Kinderaugen leuchten beim Vorlesemarathon in der Stadtbibliothek

21. November 2016

Am 18. November 2016 lasen wieder zahlreiche Vorlesepaten und Prominente in der Stadtbibliothek Halle aus ihren Lieblingsbüchern vor. Mit dabei waren in diesem Jahr Prof. Dr. Sack und Dr. Tarek Ali.

200 Kinder aus acht Hallenser Kitas und Horten kamen vergangenen Freitag in die Stadtbibliothek, um spannenden Geschichten zu lauschen. Vom „Hirsch Heinrich“, „Einem Rucksack volle Glück“ bis zum Klassiker „Lausbuben unter sich“ waren ganz unterschiedliche Geschichten und Helden vertreten. Möglich machten dies die ehrenamtlichen Vorleser*nnen des Projektes Lesewelt Halle und bücherbegeisterte Gastvorleser, die beim diesjährigen Vorlesemarathon von 9.00 – bis 16.30 Uhr den Kindern vorlasen.

Ein Höhepunkt war die Lesung von Dr. Tarek Ali, der gemeinsam mit der Mitarbeiterin der Stadtbibliothek Josephine Borth auf Arabisch und Deutsch die Geschichte „Die Prinzessin Sharifa und der mutige Walter“ vorlas.

„Es machte allen sichtlich Spaß“, berichtet Christian Lehmann von der Freiwilligen-Agentur, „die gespannten Augen der Kinder, die das Ende der Geschichten kaum erwarten konnten, genauso wie die Vorleser*nnen, die mit viel Herzblut ihre Lieblingsgeschichten vorlasen.“

Die Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis, unter deren Dach das Projekt Lesewelt Halle läuft und die Stadtbibliothek führten den Vorlesetag schon zum fünften Mal in Halle durch.

Wir danken allen Lesepaten, die den kleinen Zuhörerinnen und Zuhörern Freude gemacht haben und der Stadtbibliothek für die engagierte Zusammenarbeit!

Hintergrund der Aktion in Halle ist der bundesweite Vorlesetag, den die Initiatoren DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung bundesweit durchführen. Ziel ist es, die Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken.

Der Aktionstag, der bundesweit zum 13. Mail stattfand, folgt der Idee: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor – zum Beispiel in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken oder Buchhandlungen. Im vergangenen Jahr gab es eine neue Rekordbeteiligung: Mehr als 110.000 Vorleserinnen und Vorleser beteiligten sich am Bundesweiten Vorlesetag, darunter viele Prominente aus Politik, Kultur und Medien.

Wer selbst gern einmal lesen möchte, ist herzlich eingeladen zum Reinschnuppern  – vielleicht wird ja ein Engagement als Vorlesepate daraus? Gern können Sie sich bei uns unverbindlich informieren über eine Vorlesepatenschaft.