100 Tage Online-Plattform „www.gutes geht digital“

Digitales Engagement in Sachsen-Anhalt gesucht

5. November 2021

Social Media-Posts für den Tierverein gestalten, Geflüchteten online bei der Bewerbung helfen, sich gegen Hass im Netz einsetzen oder von der eigenen Küche aus andere Menschen bei einer kulinarischen Weltreise kennenlernen. All das ist mit digitalem Engagement möglich.

Damit sich noch mehr Menschen in Sachsen-Anhalt auf digitalen Wegen ehrenamtlich engagieren können, haben die Freiwilligenagenturen Halle und Magdeburg vor genau 100 Tagen eine neue Online-Plattform für digitales Engagement gestartet. Sie soll engagierte Menschen und Vereine schnell und einfach zusammenbringen.

Auf www.gutes-geht.digital wurden seit dem Start schon mehr als 50 Engagementangebote veröffentlicht, die zum Mitmachen einladen. So können Freiwillige nach ihrem Wunsch-Engagement suchen und per Laptop, Smartphone oder PC die Welt ein Stückchen besser machen. Weil digitales Engagement von überall aus und zeitlich flexibel möglich ist, bietet es gerade für Menschen, die nicht regelmäßig Zeit haben oder viel unterwegs sind, große Chancen. Besonders während der Corona-Pandemie können sich so Menschen auch mit Kontakteinschränkungen für eine gute Sache einsetzen. Und die Bandbreite ist groß – von digitalen Bildungspatenschaften für Kinder über die Social-Media-Arbeit für verschiedenste Vereine bis zur Beratung von Jugendlichen bei Problemen im Internet.

Diese und weitere Angebote mit den jeweiligen Kontaktdaten zu den Organisationen sowie umfangreiche Informationen rund um digitales Engagement bietet die neue Plattform. Ebenso können Vereine und Organisationen auf der Plattform ihre digitalen Mitmachangebote unkompliziert veröffentlichen und neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter finden.

„Wir freuen uns, wenn wir mit unserem Motto ‚Gutes geht digital‘ noch viel mehr Menschen für ein digitales Engagement begeistern können, und mit der neuen Plattform ist es so einfach wie nie, sich von überall aus einzubringen“, sagt Projektleiterin Sulamith Fenkl-Ebert von der Freiwilligen-Agentur Halle.

Die Plattform für digitales Engagement in Sachsen-Anhalt ist ein gemeinsames Projekt der Freiwilligen-Agentur Halle und der Freiwilligenagentur Magdeburg in Zusammenarbeit mit der Landesarbeitgsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen und vielen weiteren Partnern. Bereits kurz nach ihrer Veröffentlichung wurde sie im September mit dem „Digitalen Vereinsmeier“, dem Preis für digitales Engagement von Deutschland sicher im Netz e.V. ausgezeichnet. Sie wird im Rahmen der Digitalen Agenda aus Mitteln des Ministeriums für Infrastruktur und Digitales sowie des Sozialministeriums und die Sozialagentur des Landes Sachsen-Anhalt mit Mitteln aus dem Landesaktionsplan „einfach machen“ – Unser Weg in eine inklusive Gesellschaft gefördert.

Kontakt

Freiwilligen-Agentur Halle
Sulamith Fenkl-Ebert
Waisenhausring 1b
06108 Halle (Saale)
Telefon: 0345/ 213 88 281
E-Mail: kontakt@gutes-geht.digital
Internet: www.gutes-geht.digital