Auszubildende der SONOTEC GmbH starten in MitWirkung!-Lernwoche

Perspektivwechsel während der Ausbildung

1. Oktober 2020

Im September 2020 starteten sechs Auszubildende der SONOTEC GmbH in Halle mit dem Vorbereitungsworkshop in eine MitWirkung!-Lernwoche. Jede*r Auszubildende*r hat sich für einen von sechs unterschiedlichen Lernorten entschieden, um dort gezielt soziale und personale Kompetenzen zu entwickeln, die ihnen im Berufsalltag, aber auch ganz persönlich nützlich sein können. Mit dabei sind unter anderem der WELCOME-Treff Halle, das Caritas Sozialkaufhaus, das Familienzentrum „Schöpfkelle“ und die Evangelische Bahnhofsmission Halle. Die Auszubildenden freuen sich darauf, während ihres praktischen fünftägigen Perspektivwechseltrainings im Oktober Neues kennenzulernen und zu erleben, mit Menschen aus anderen Kulturkreisen in Kontakt zu kommen und selbst etwas zu bewirken.

„Unsere Azubis haben 2019 das erste Mal an der Lernwoche über die Freiwilligen-Agentur teilgenommen. Die positiven und anerkennenden Reaktionen bestätigten uns als Initiatoren, diesen Ausbildungsinhalt auch in den nächsten Jahren weiter anzubieten. Die Organisation der Freiwilligen-Agentur Halle sowie die Durchführung der Workshops sind sehr professionell und die Ansprechpartner stehen uns zu jederzeit vertrauensvoll und kompetent zur Seite. Wir sind davon überzeugt, damit einen Beitrag für ein Stück weit mehr Toleranz und Wertschätzung im Unternehmen und darüber hinaus zu schaffen.“ – Jacqueline Sikora, Personalreferentin – SONOTEC GmbH