Ein Engel für Halle

Mit einer Graffitiwand als Hingucker wird das Motto „Engel für einen Tag“ nun zum stadtweiten Mitmach-Event

6. März 2019

Ein ganz neues Gesicht hat der diesjährige Freiwilligentag in Halle:

Wir haben heute gemeinsam mit den Mitveranstaltern des Freiwilligentags die von der Freiraumgalerie nach den Entwürfen von Andrea Sosinski gestaltete Wand öffentlich präsentiert. „Es gibt in diesem Jahr viel Neues beim Freiwilligentag“ verrät Karen Leonhardt, stellvertretende Geschäftsführerin der Freiwilligen-Agentur. „Nicht nur das Datum bereits im Mai ist neu, sondern wir haben dem Freiwilligentag auch einen frühlingsfrischen Look verpasst, der sich nun überall wiederfindet – von der Website über Plakate und Postkarten bis zu dieser tollen Engelwand“, so Karen Leonhardt. Außerdem wird der Freiwilligentag noch größer werden und am 17. und 18. Mai 2019 diesmal sogar über zwei Tage gehen.

Einen ausführlichen Bericht gibts auf TV Halle!

Die Idee für die Engelwand sei von Studierenden der Medien- und Kommunikationswissenschaften, die das Motto „Engel für einen Tag“ mit dem gleichnamigen Hashtag #engelfüreinentag stärker in Social Media Kanäle bringen wollten. „Die Wand ist großartig geworden – einfach davor stellen, und der Engel macht jedes Foto zu etwas besonderem“ ist Marie-Theres Böttger begeistert. Die Studentin engagiert sich seit Herbst letzten Jahres mit drei weiteren Studierenden bei der Organisation des Freiwilligentages. Sie sagt: „Ich sehe den Freiwilligentag als super Chance, sich ehrenamtlich in Halle zu engagieren. Die Stadt und ihre Einwohner haben mich als Studentin so herzlich empfangen, da gebe ich allzu gern etwas zurück“.

Organisationsteam Freiwilligentag HalleBei der Präsentation waren neben allen Veranstaltern des Freiwilligentags – der Freiwilligen-Agentur, dem Evangelischen Kirchenkreis, der Liga der freien Wohlfahrtspflege, dem Verband der Migrantenorganisationen und dem Studierendenrat – auch Förderer wie die Stadt Halle oder die Volksbank anwesend. Auch Philipp Kienast von der Freiraumgalerie, die Designerin Andrea Sosinski und ein Mitarbeiter des CVJM, dem das Haus mit der Graffitiwand gehört, waren begeistert und haben das Fotomotiv gleich getestet.

Bis zum 15. März können noch Mitmachaktionen von Vereinen und Organisationen eingereicht werden, die Anmeldung für Freiwillige startet Ende März.

Alle Informationen sind zu finden unter www.freiwilligentag-halle.de.

Organisatoren und Unterstützer Freiwilligentag Halle