Jugendliche zur Entwicklung einer digitalen Rallye durch Halle gesucht

Geplant ist eine interaktive Stadtführung zum „Jüdischen Leben in Halle früher und heute“

22. April 2021

Eine interaktive Stadtführung zum „Jüdischen Leben in Halle früher und heute“ soll entstehen! Dafür suchen wir junge Menschen bis 27 Jahre (weitere Teilnehmer*innen gern auf Anfrage). Die digitale Stadtführung wird Interessierte an Orte jüdischen Lebens in Halle in Geschichte und Gegenwart führen und vor Ort spannend und lehrreich auf jüdisches Leben aufmerksam machen. Die entstehenden Actionbound-Touren dienen als Tourguide durch Halle und können später von Einzelpersonen und Gruppen selbstständig kostenfrei genutzt werden.

Ablauf: Als Einstieg ins Thema erhalten die Teilnehmenden eine Einführung und Input u.a. durch eine Stadtführung. Danach können selbstgewählte Themen erforscht und aufbereitet werden. Sie erstellen eigene Rätsel für die Actionbound-App, welche zusammen am Ende eine digitale Rallye ergeben. Nach einer Testphase im Sommer wird die Tour schließlich im Rahmen der Jüdischen Kulturtage der Öffentlichkeit vorgestellt.

Seid dabei und sagt es weiter!

Wie ist der Ablauf:

  • 7. Mai um 17 Uhr: digitaler Auftakt
  • Entwicklungsphase: Mai bis August
  • Test- und Vorstellungsphase: September bis Oktober

Vier Werkstatt-Termine sind vorgesehen (digital oder analog)

Eine Teilnahmebescheinigung stellen wir gern aus. Anfallende Kosten werden übernommen.