freistil Preisvleihung 2019

Zwölf Jugendprojekte aus Sachsen-Anhalt ausgezeichnet

12. Mai 2019

Zur Preisverleihung des 16. freistil – JugendEngagementPreises am 11. Mai 2019 würdigten mehr als 150 Gäste das vielfältige Engagement von Jugendlichen in Sachsen-Anhalt. Dazu waren engagierte Jugendliche, Vertreter*innen aus Politik und Gesellschaft sowie Unterstützer des Preises und das freistil-Team im Großen Universitätssaal der Harzmensa Halle zusammengekommen.

freistil Preisverleihung 2019_Foto Marcus-Andreas Mohr

Insgesamt wurden elf Jurypreise und ein Publikumspreis an die aktiven Jugendlichen vergeben. Die jungen Projektmacher konnten sich über Preisgelder in Höhe von je 500 Euro sowie einen Sachpreis freuen. Die Preisgelder wurden von Unterstützern aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft gestiftet. Sie dienen der Anerkennung und Stärkung des jugendlichen Engagements in Sachsen-Anhalt. Alle Preisträger sind außerdem für den Deutschen Engagementpreis 2019 nominiert.

Die langjährige Schirmfrau des JugendEngagementPreises, Sozialministerin Petra Grimm-Benne, würdigte die aktiven Jugendlichen persönlich vor Ort: „Der JugendEngagementPreis verdeutlicht auch in diesem Jahr wieder, dass junge Menschen in Sachsen-Anhalt positive Veränderungen anstoßen und sich für eine offene und lebenswerte Gesellschaft einsetzen.“ Mit Blick auf die Vielfalt der Bewerberinnen und Bewerber fügt sie hinzu: „Wir sehen, dass Nachhaltigkeit, Beteiligung und Kulturförderung eine große Rolle im Alltag der jungen Menschen spielen. Über 60 Bewerbungen zeigen, dass ein beträchtliches Potential an Ideen, Engagement und Innovationen in Sachsen-Anhalt vorhanden sind.  Daher ist es uns ein wichtiges Anliegen, dieses Engagement auch weiterhin zu unterstützen.“

Der freistil-JugendEngagementPreis wurde bereits zum 16. Mal von der Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis durchgeführt. Es gingen 63 Bewerbungen ein, hinter welchen mehr als 600 Jugendliche stehen. Durch den Preis wird die Vielfalt des Engagements junger Menschen in Sachsen-Anhalt gewürdigt. Ziel ist die öffentliche Anerkennung, Unterstützung und Förderung engagierter junger Menschen. Der JugendEngagementPreis wird unterstützt durch das Land Sachsen-Anhalt, die Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt, die Friedrich-Ebert-Stiftung Sachsen-Anhalt, die Evangelische Akademie Wittenberg, die Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt, die Total Raffinerie Mitteldeutschland GmbH und die Stadtwerke Halle GmbH sowie viele weitere langjährige Partner*innen.

Kontakt:

freistil – Jugend engagiert in Sachsen-Anhalt c/o Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V.
Lina Wunderlich (Projektleiterin)
Tel. 0345 / 685 685 7
Mobil 01522 / 380 93 86
hallo@freistil-lsa.de

Fotos: Marcus-Andreas Mohr