Kurz & gut – Engagement-Aktionen in Halle 2019

Regelmäßige Engagement-Aktionen:

Gemeinschaftsgarten „Bunte Beete“ (Heide-Nord)

Die „Bunten Beete“ sind ein Projekt des evangelischen Bildungs- und Projektzentrums “Villa Jühling” in Dölau. Hier kommen Menschen verschiedenster Generationen und Herkünfte zusammen, um zu gärtnern, zu kochen, Musik zu machen, zu spielen und um Kultur zu erleben und zu schaffen. Unter anderem kommen auch Kindergartengruppen und die hallesche Behindertenwerkstatt zu dem Grundstück im Bootsweg, um gemeinsam die eigenen Beete zu pflegen.

Wann: ab 26.03.2019 gemeinsames Gärtnern – jeden Dienstag 14.00 – 17.00 Uhr und Mittwoch 9.00 – 12.00 Uhr

Kontakt: Bootsweg, 06120 Halle (Saale), Telefon: 0178-65 78 315

Link: www.florapolis.de/bunte-beete-heide-nord/

bunte beete_Foto Marcus-Andreas Mohr

NEUTOPIA – Der NeuStadtGarten (Halle-Neustadt)

NEUTOPIA ist ein internationaler Gemeinschaftsgarten im Stadtteil Halle-Neustadt, der zum Mitmachen einlädt! Der Garten ist ein Ort der Begegnung, der Entspannung, der Kreativität und des Miteinanders. Lebensqualität in der Stadt richtet sich ganz stark nach den Möglichkeiten, in der nächsten Umgebung des Wohnorts in die Natur eintauchen zu können. Wenn mensch vor seiner Haustür Blumen bestaunen, Kräuter schmecken, Insekten summen hören kann, schafft das für viele große Genugtuung und Zufriedenheit. Zudem ist der Garten ein schöner Treffpunkt für Groß und Klein, Jung und Alt sowie Hallenser und Hallunken (Zugezogenen), der zum Verweilen und zum sich untereinander austauschen einlädt.

Wann: Unser wöchentlicher Gartentreff findet Donnerstags, jeweils von 14 bis 16 Uhr, statt

Kontakt: Begonienstraße 30, 06122 Halle (Saale), Telefon: 0157-37030899

Link: www.florapolis.de/neutopia| https://www.facebook.com/Neutopia-Der-Neustadtgarten-137313120188899

Neutopia_Foto https://neustadtgarten-neutopia.jimdo.com/

Repair Café – gemeinsames Reparieren von kaputten Dingen & Sachen (Innenstadt)

Repair Café – Was ist das? So nennt man eine Veranstaltung, bei der Menschen zusammenkommen, um gemeinsam kaputte Dinge zu reparieren. Die wenigsten Besucher kennen sich selbst mit Technik aus oder können mit einer Nähmaschine umgehen. Aber fast alle sind daran interessiert, die mitgebrachten Dinge zu reparieren und suchen Hilfe. Erfahrungsaustausch und die Neugier, den Problemen auf den Grund zu gehen, sind ständige Begleiter im Repair Café Halle. Nur so ist zu erklären, warum die Besucher des Repair Cafés in Halle gemeinsam mit den ehrenamtlichen Helfern bisher über 75% aller mitgebrachten Dinge erfolgreich reparieren konnten. Seit Beginn im April 2015 wurden so immerhin schon über 700 Geräte, Textilien, Fahrräder und Kleinmöbel erfolgreich repariert!

Wann: jeweils 1. Samstag im Monat, 15.00 – 17.00 Uhr

Kontakt: Schulstraße 9a, 06108 Halle (Saale), Telefon: 0345 – 202 94 09

Link: www.emk-halle.de/repair-cafe

Repair Café Halle

Schwemme e.V. – tatkräftig anpacken für den Erhalt der Schwemme-Brauerei (Innenstadt)

Der Schwemme e.V. will das historische Brauerei-Gebäude denkmalgerecht wiederherstellen und langfristig einer kulturellen und kreativen Nutzung zuführen.

Wir treffen uns immer am letzten Samstag im Monat zum gemeinsamen Arbeitseinsatz. Was genau ansteht, wird im Vorfeld und abhängig von den Helfer*innen festgelegt. Es gibt auf jeden Fall immer genug zu tun. Körperliche Ertüchtigung an der frischen Luft tut gut und macht hungrig – für die Versorgung am Mittag sorgen wir!!

Wann:
Arbeitseinsätze am 30.03., 27.04., 25.05., 29.06., 27.07., 31.08., 28.09.23019 (immer der letzte Samstag im Monat) jeweils 09.30 – 16.00 Uhr

Kontakt: An der Schwemme 1, 06108 Halle (Saale), Telefon: 0179-2231699

Link: www.schwemme.org/event

Peißnitzhaus e.V. – Einsatz auf Halles grüner Insel

Der Verein „Peißnitzhaus e.V.“  saniert seit 2010 mit Hilfe seiner Partner und Sponsoren das 1892 erbaute Schlösschen auf Halles grüner Insel und erfüllt es Stück für Stück mit Leben. Inzwischen ist hier ein Ort der generationsübergreifenden Begegnung mit einem Café und zahlreichen kulturellen Veranstaltungen wie Konzerten und Theateraufführungen entstanden, der Hallenser*innen jeden Tag aufs Neue zu einem Ausflug auf die Peißnitzinsel einlädt.

Wann: Arbeitseinsatz jeweils 1. Samstag im Monat, 10.00 Uhr – 16.00 Uhr

Kontakt: Peißnitzinsel 4, 06114 Halle (Saale), Telefon: 0345-23 94 666

Link: www.peissnitzhaus.de

Peißnitzhaus_Foto www.peissnitzhaus.de

Arbeitskreis Hallesche Auenwälder

Der Arbeitskreis Hallesche Auenwälder zu Halle (Saale) e.V., kurz AHA, setzt sich für den Schutz, Erhalt und die Betreuung von Auenlandschaften, besonders an Elbe, Saale und Mulde sowie ihrer Nebengewässer,ein. Auenlandschaften gehören bekanntlich zu den wertvollsten und räumlich weitläufigsten ihrer Art in Mitteleuropa. Jedoch ist deren Bestand durch Ausbaumaßnahmen jeglicher Art an einzelnen Standorten und im Gesamtbestand gefährdet.

Bei regelmäßig stattfinden Gemeinschaftsaktionen werden z. B. gemeinsam Wegabsperrungen in Naturschutzgebieten ausgebessert, Bäume gepflanzt, Trampelpfade beseitigt oder auch Naturhecken aufgestapelt.

Wann: monatliche Arbeitseinsätze jeweils um 10.00 Uhr mit unterschiedlichen Treffpunkten:

Treffpunkt Peißnitzhaus, Peißnitzinsel 4, 06114 Halle (Saale) – 09.03., 18.05. + 17.08.2019

Treffpunkt Bogenbrücke, nähe Pfarrstraße, 06118 Halle (Saale) – 13.04. + 14.09.2019

Kontakt: Klausstraße 11, 06108 Halle (Saale) (Vereinsbüro), Telefon: 0345-200 27 46

Link: www.aha-halle.de

Arbeitskreis Hallesche Auenwälder

Tierschutz Halle – im Einsatz für unsere tierischen Freunde

Beim Tierschutz Halle e.V. setzen sich über 300 aktive und passive Tierschützer*innen für notleidende, misshandelte oder ausgesetzte Tiere in Halle und im Saalekreis ein. Der Tierschutz nimmt die Tiere bei auf, lässt sie tierärztlich versorgen und betreut sie, bis sie in gute Hände vermittelt werden können. Außerhalb des Vereinsgeländes sorgt der Verein durch geeignete Maßnahmen dafür, dass sich das Elend der Straßenkatzen in der Region nicht weiter verschlimmert.

Wir freuen uns über helfende Hände bei unseren Arbeitseinsätzen, die zwar unregelmäßig stattfinden, aber rechtzeitig angekündigt werden (z. B. auf Facebook oder über den Verteiler für Ehrenamtliche). Dann werden – je nach Bedarf – Kleintiergehege renoviert, Flure gemalert, der Auslauf für die Hunde frühjahrsfein gemacht oder auch Vogelkäfige gründlich gereinigt.

Wann: unregelmäßige Arbeitseinsätze, die auf facebook angekündigt werden

Kontakt: Birkhahnweg 34, 06116 Halle (Saale), Telefon: 0345-20241010

Link: www.facebook.com/tierschutzhalle

Tierschutzclub_Team_Foto www.hallelife.de