Kombüse58 – Gemeinsam kochen für mehr Zusammenhalt

Freiwillige für unser neues inklusives Projekt gesucht

13. August 2020

Auf einem Schiff kommen die unterschiedlichsten Menschen zusammen und nichts vereint mehr als gutes Essen. Deswegen laden wir Sie in unsere Schiffsküche – die Kombüse ein.

„Kombüse 58“ ist ein Begegnungsprojekt, das Hallenser*innen unterschiedlicher Herkunft, verschiedenen Alters, mit und ohne Behinderung beim gemeinsamen Kochen zusammenbringt. Ziel ist das aktive Mitwirken von Menschen, die sich im Alltag aufgrund verschiedener Lebenswelten nicht oder nicht so oft begegnen.

Neue soziale Kontakte sollen geknüpft werden und niedrigschwellige Patenschaften, Bekanntschaften und Freundschaften entstehen. Es soll erfahrbar werden, dass Vielfalt den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft stärkt und Potentiale für ein besseres Zusammenleben weckt.

Geplant sind monatliche Kochevents. Die Vorbereitungen trifft eine „Crew“: sie entscheidet, was gekocht wird, wer das Kochen anleitet und welchen Themen sich neben dem Kochen gewidmet wird. Durch unterschiedliche Schulungen zu Projektmanagement, Office-Anwendungen, Fotografie erweitern die Freiwilligen nicht nur ihre Kompetenzen, sondern sind in der Lage das Projekt mit einem eigenen Kochbüchlein voller Rezepte, Fotos und Zitaten abzuschließen.

Wer sich für die Crew oder die Teilnahme an den Kochevents interessiert, kann jederzeit gerne Kontakt aufnehmen. Kommen Sie an Bord!

 

Melden Sie sich gern bei:
Ann Borgwardt
Geiststraße 58
06108 Halle (Saale)
0345 21388284
kombuese@freiwilligen-agentur.de

 

Gefördert durch: