Seniorenbesuchsdienst KlingelZeichen nun auch im Stadtseniorenrat Halle aktiv

5. Dezember 2019

Dass freiwilliges Engagement guttut, erleben ältere Menschen, die regelmäßig von Ehrenamtlichen besucht werden. Aber nicht nur sie, sondern auch für die Engagierten selbst sind die Begegnungen eine große Erfüllung. So wird das ehrenamtliche Projekt der Freiwilligen-Agentur Halle immer beliebter und blickt mit inzwischen 80 aktiven Freiwilligen und mehr als 80 regelmäßig besuchten Menschen auf eine Erfolgsgeschichte zurück. „Der warmherzigen Kontakte und die Besuche der Ehrenamtlichen tragen dazu bei, dass Ältere so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden wohnen können. Gerade das ist für viele das Wichtigste, wenn schon nahe Angehörige weggezogen oder verstorben sind“ sagt Karen Leonhardt, Geschäftsführerin der Freiwilligen-Agentur.

Mitgliederversammlung des Seniorenrates (Seniorenvertretung der Stadt Halle e.V) und Wahl des neuen Seniorenrates mit Vorstand am 7. Oktober 2019

Um sich noch besser für ältere Menschen einzusetzen, ist der Seniorenbesuchsdienst KlingelZeichen kürzlich neues Mitglied im Stadtseniorenrat geworden. „Hier wird ja auch alles ehrenamtlich geleistet, und das ist Unterstützung wert“, so Karen Leonhardt. Gemeinsam mit dem Seniorenrat wolle sich die Freiwilligen-Agentur für ein gutes Miteinander der Generationen in Halle einsetzen und die Belange älterer Menschen stärker ins Licht der Öffentlichkeit rücken.

Kontakt:         

Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V.

– Karen Leonhardt  (Geschäftsführerin) –
Leipziger Str. 37; 06108 Halle (Saale)
Telefon: 0345 / 470 13 55

Mail geschaeftsfuehrung@freiwilligen-agentur.de
Internet www.klingelzeichen.info