Stellenausschreibung

Mitarbeiter*in für Engagementförderung und Öffentlichkeitsarbeit ab 1.5.2021

2. Februar 2021

(Elternzeitvertretung) im Umfang von 30 – 40 h/ Woche

Zur Verstärkung unserer beiden Projektteams „freistil – Jugend engagiert in Sachsen-Anhalt“ & „HALLIANZ für Vielfalt“ suchen wir eine*n pädagogische*n Mitarbeiter*in für eine einjährige Elternzeitvertretung mit Freude an der Engagementförderung und Öffentlichkeitsarbeit. Die Hauptaufgaben der Stelle bestehen im Projekt „freistil“ in der Organisation von Workshop-Angeboten zur Unterstützung jugendlicher Engagierter, der Koordination des landesweiten JugendEngagementPreises zur Anerkennung und Sichtbarmachung des Engagements junger Menschen sowie in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Die Hauptaufgaben in der „HALLIANZ für Vielfalt“ bestehen in der Begleitung und Unterstützung der HALLIANZ Jugendjury, der Verwaltung des Jugendfonds sowie der allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Planung, Moderation und Umsetzung partizipativer Formate zur Engagementförderung
  • Begleitung und Beratung von Jugendlichen und Multiplikator*innen zu den Themen Engagementförderung, Fördermittel, Projektplanung, –durchführung und Öffentlichkeitsarbeit
  • Planung, Durchführung und Dokumentation von Workshops/ Veranstaltungen
  • Planung und Umsetzung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Webseitenbetreuung
  • kreative und kompetente Kommunikation über Social Media, Messenger, Newsletter mit verschiedenen Zielgruppen (Jugendliche & Multiplikator*innen)
  • Unterstützung der allgemeinen Projektarbeit und Projektweiterentwicklung
  • Verwaltung und Abrechnung von Projektmitteln

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium in einschlägiger Fachrichtung (z.B. Erziehungswissenschaften, Medienpädagogik, Medien-/Kommunikationswissenschaften, Kulturwissenschaften, o.ä.)
  • Erfahrungen bei der Planung und Durchführung von (Bildungs-) Veranstaltungen wie Workshops, Netzwerktreffen, Diskussionsrunden
  • Erfahrungen in der Projektarbeit
  • Kenntnisse und Flexibilität im Umgang mit Bild- und Videobearbeitungsprogrammen, freier Software, Word-Press, Social Media und weiteren digitalen Tools
  • Kreativität beim Texten für öffentlichkeitswirksame Kommunikation
  • selbstständiges Arbeiten, Teamfähigkeit, Kommunikationsgeschick und Organisationstalent
  • Identifikation mit den Werten und Zielen der Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis
  • Führerschein Klasse B, Bereitschaft zu Reisetätigkeit und Wochenend-/Abendterminen

Die Stelle umfasst 30 – 40 Stunden und wird in Anlehnung an TV-L (E 9) vergütet. Sie wird voraussichtlich ab 1.5.2021, für ein Jahr besetzt. Arbeitsort ist Halle. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung an, für welchen Stundenumfang Sie sich bewerben.

Bewerbungen (Anschreiben, Lebenslauf, ohne Zeugnisse, die ggf. nachgefordert werden) bitte bis zum 21. Februar 2021 ausschließlich per Email an: lina.wunderlich@freiwilligen-agentur.de

Ansprechpartnerin für Rückfragen:

Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e. V.
Karen Leonhardt – Geschäftsführerin
Leipziger Str. 37, 06108 Halle (Saale)

E-Mail: karen.leonhardt@freiwilligen-agentur.de