Transferwerkstatt MitWirkung! – Vielfalt lernen in der Ausbildung

Wann: 20. September 2018
14.00 – 18.00 Uhr

Wo: Stadthaus Halle
Marktplatz 2
06108 Halle

Inhalt der Veranstaltung

Das Bewusstsein für die Vorteile von Vielfalt in der Arbeitswelt ist gestiegen. Es sind vor allem die äußeren Umstände wie die demografische Entwicklung, Globalisierung und ein möglicher Fachkräftemangel die es notwendig machen, sich dem Thema zu widmen. Dies beginnt idealerweise bereits in der Ausbildung: Ein guter Umgang mit Vielfalt ist eine Schlüsselkompetenz für die berufliche Zukunft. Mit unseren Lernprogrammen im Modellprojekt „MitWirkung! – Vielfalt lernen in der Ausbildung“ nehmen die Auszubildenden und Berufsschüler*innen einen Perspektivwechsel ein, reflektieren über Vielfalt und lernen Unterschiede bewusst positiv wahrzunehmen. Aber auch Ausbildungsverantwortliche, Pädagog*innen in Unternehmen und Berufsschulen setzen sich im Rahmen von Diversity-Workshops mit dem Thema auseinander.

Im Rahmen der Transferwerkstatt blicken wir gemeinsam mit Beteiligten und Interessierten auf ein Jahr Modellprojekt zurück und gehen der Frage nach, welche Ergebnisse und Wirkungen die Angebote zeigen. Darüber hinaus sollen Möglichkeiten des Transfers und der Weiterentwicklung erörtert werden.

Die Veranstaltung richtet sich an bereits beteiligte Ausbildungsunternehmen, Berufsschulen, soziale Einrichtungen (Lernorte) und weitere Interessierte.

Eine konkrete Einladung mit ausführlichem Programm erfolgt in Kürze. Informieren Sie sich zwischenzeitlich gerne auf www.mitwirkung.eu über unsere Angebote.

Veranstalter:

Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V. in Kooperation mit der IHK Halle-Dessau und der Stadt Halle (Saale).
Wir danken unseren Förderern:

BMFSFJ_DL_mitFoerderzusatz_RZLogo Ministerium Bildung LSA

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
aufgrund technischer Probleme funktioniert momentan leider das Anmeldeformular nicht. Wir arbeiten daran, den Fehler zu beheben! Bitte schauen Sie in den nächsten Tagen noch einmal auf dieser Seite, wir bitten um Ihr Verständnis!