Webinar „Freiwilligentage mal anders? – #umdenkenstattabsagen“

Wann: 24. Juni 2020
14.00 – 15.30 Uhr

Wo: Online-Veranstaltung
Teilnahme per PC, Laptop, Tablet & Co.
Halle

Inhalt der Veranstaltung

Eine gemeinsame Veranstaltung mit der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) e.V.

Freiwilligentage sind beliebt und machen gute Laune bei Helfenden und Einsatzorten. Im Mittelpunkt steht normalerweise das gemeinsame Engagement mit anderen. Kann ein Freiwilligentag aber auch funktionieren, wenn die Aktivitäten nur kontaktlos oder mit Abstand möglich sind, so wie in der aktuellen Corona-Pandemie? Wenn gemeinnützige Einrichtungen geschlossen sind? Wenn der gemeinsame Auftakt oder das traditionelle Dankeschönfest nicht wie gewohnt stattfinden können?

Darüber denken aktuell viele Organisatoren von Freiwilligentagen nach und fragen sich: den beliebten Freiwilligentag absagen oder umdenken? Wie kann eine Alternative aussehen?

Foto Marcus-Andreas Mohr

Unter dem Motto #umdenkenstattabsagen hat die Freiwilligen-Agentur Halle im Mai das Experiment gewagt und den 16. Freiwilligentag Halle etwas anders umgesetzt: ein wenig mehr digital, ein wenig mehr #stayathome, ein wenig mehr einzeln und trotzdem mit viel Solidarität und Verbundenheit.

In diesem Webinar möchten wir unsere Erfahrungen teilen: vom Moment der Entscheidung „nicht absagen!“, über die Suche und Veröffentlichung geeigneter alternativer Aktionen, PR-und Social Media-Arbeit, Bekanntmachung und Bewerbung, einem digitalen „Startschuss“, die mediale Begleitung des Freiwilligentages bis hin zu einem virtuellen Dankeschön-Konzert. Einen echten „Leitfaden“ können wir dabei nicht bieten, aber wir haben einige Anekdoten und Tipps im Gepäck, gehen im Webinar auf Fragen ein und erhoffen uns auch neue Ideen und Inspiration von Anderen.

Anmeldung: Melden Sie sich bitte mit untenstehendem Formular für dieses Webinar an, damit wir Ihnen den Webinar-Link zusenden können. Anmeldeschluss ist zwei Tage vor der Veranstaltung.

Für das Webinar benötigen Sie einen Computer, Tablet oder Smartphone mit stabiler Internetverbindung und Audio-Ausgabe. Wir nutzen das Programm Zoom. Nach der Anmeldung erhalten Sie detaillierte Informationen zum Zugang. Bitte nehmen Sie dazu unsere Hinweise zur Datenverarbeitung zur Kenntnis: https://kurzelinks.de/30ca.
Den Link zum virtuellen Seminarraum erhalten Sie einen Tag vor der Veransaltung.

Referentinnen: Sulamith Fenkl-Ebert, Christine Sattler und Antje Lehmann (Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V.)

Veranstalter:
Das Webinar findet in Kooperation mit der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) e.V. statt.

Kosten:
Das Webinar ist kostenfrei.

Für diese Veranstaltung können keine Buchungen mehr entgegengenommen werden. Die Buchungsfrist ist vorbei.