Anpacken – eintüten. Müllsammeln am Montag

Wann: 7. Februar 2022
15.30 – 17.30 Uhr

Wo: Freiwilligen-Agentur Halle, Leipziger Str. 82
Leipziger Str. 82
Halle

Inhalt der Veranstaltung

Um ein Zeichen gegen achtloses Müllwegwerfen zu setzen, gibt es mit „Anpacken – Eintüten. Müll sammeln am Montag“ monatliche Müllsammelaktionen. Damit soll jeweils am ersten Montag im Monat  an verschiedenen Orten in Halle dem Müll an den Kragen gegangen werden. Bei unserer letzten Aktion für 2021 haben wir am Nikolaus-Tag in Halle-Neustadt rund um das Neustadt-Centrum, den Skaterpark und den Bruchsee  wieder säckeweise allerlei Müll gesammelt. Ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Sammlerinnen und Sammler!

Aktion am 7. Februar rund um den Leipziger Turm

Die erste Sammelaktion in diesem Jahr wird am 7. Februar, 15.30 – 17.30 Uhr rund um den Leipziger Turm stattfinden. Wir treffen uns am Beratungsladen der Freiwilligen-Agentur in der Leipziger Str. 82, wollen von dort aus ins Viertel ausschwärmen und dem herumliegenden Müll mit Tüte & Zange „auf die Pelle“ rücken. Eine Anmeldung zur Sammelaktion ist nicht nötig – gerne einfach pünktlich vor Ort sein 🙂

Die Aktion „Anpacken – Eintüten. Müllsammeln am Montag“ ist von mehreren Organisationen und Initiativen wie dem Quartiermanagement der Stadt Halle (Saale), der Bürgerstiftung Halle, der Freiwilligen-Agentur oder Halle Zero initiiert und ruft zum Mitmachen auf. Es wird jeweils am ersten Montag im Monat wechselnd in den Quartieren einen Treffpunkt geben, an dem alle starten, die gemeinsam mit anderen Müll sammeln möchten. Vor Ort werden Müllsäcke und Greifzangen ausgegeben. Kleine Gefäße, die sich gut zum Sammeln von Zigaretten-Kippen eignen (z. B. nicht mehr gebrauchte Joghurtbecher mit Tragegriff, Eimer), können gerne mitgebracht werden.

Infos zur Initiative „Anpacken – Eintüten“

Die Aktion „Anpacken – Eintüten. Müllsammeln am Montag“ ist eine gemeinsame Aktion der Stadt Halle (Saale), der Bürgerstiftung Halle, der Freiwilligen-Agentur und weiterer Initiativen und ruft zum Mitmachen auf. Sie findet in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Umwelt der Stadt Halle statt.

Es gibt jeweils am ersten Montag im Monat wechselnd in den Quartieren einen Treffpunkt, an dem alle starten, die gemeinsam mit anderen Müll sammeln möchten. Vor Ort sind die Quartiermanager als Ansprechpartner und geben Müllsäcke und Greifzangen aus, Handschuhe oder auch kleine Gefäße, die sich gut zum Sammeln Zigaretten-Kippen eignen (z. B. nicht mehr gebrauchte Joghurtbecher mit Tragegriff, Eimer), müssen bitte selbst mitgebracht werden.

Darüber hinaus sind natürlich alle Hallenserinnen und Hallenser eingeladen, gleichzeitig auch an anderen Orten in Halle zu sammeln, z. B. in ihrem Viertel, im Umfeld ihres (Sport)Vereins oder auch an ihren Lieblings-Spazierwegen. Müllsäcke stellt der Fachbereich Umwelt gerne zur Verfügung, Kontakt: Andreas Bernsdorf, Telefon: 0345-2214687 oder E-Mail: Andreas.bernsdorf@halle.de.

Noch Fragen?