#WirZeigenWasGeht – Junge Zukunftsgestalter:innen gesucht!

„WhyNOT?! #wirzeigenwasgeht“ dreht Videoporträts mit jungen Engagierten aus Sachsen-Anhalt

1. April 2022

WhyNOT-Dreh_Kenny-Lee Richter_©Sofia Tscholakidi-06

Unser Jugendprojekt WhyNOT?! #wirzeigenwasgeht sucht ab sofort junge Engagierte und Jugendinitiativen aus Sachsen-Anhalt, die ihr Engagement in Videoporträts präsentieren wollen. Junge Ehrenamtliche zwischen 14 und 27 Jahren können dazu vor oder auch hinter der Kamera stehen.

Getreu dem Motto „Wir zeigen was geht“ können Jugendliche und junge Erwachsene bei den kurzen Filmen – den sogenannten WhyNOT?!-Stories – nicht nur ihr Engagement, sondern auch ihren Blick auf die Welt zeigen. Angesichts der Krisen der letzten Jahre – ob Klimakrise, Corona-Pandemie und jüngst auch Ukrainekrieg – gestalten immer mehr junge Menschen die Gesellschaft aktiv mit. Dabei weisen sie nicht nur auf Missstände hin, sondern zeigen auch, was jede:r Einzelne konkret tun kann. Ob große überregionale Initiativen wie Fridays for Future, kleinere lokale Initiativen wie Jugendgemeinderäte oder einzelne Engagierte, die ehrenamtlich Nachhilfe geben und sich so für Bildungsgerechtigkeit einsetzen – sie alle sind Zukunftsgestalter:innen und somit eingeladen, bei WhyNOT?! #wirzeigenwasgeht mitzumachen.

Das Projekt gibt jungen Menschen und ihrem Engagement eine Bühne und stärkt gleichzeitig ihre Kompetenzen im Bereich Medienproduktion, Öffentlichkeitsarbeit und Projektmanagement. So können sich Jugendliche bei WhyNOT?! #wirzeigenwasgeht nicht nur vor der Kamera ausprobieren, sondern auch hinter den Kulissen: zum Beispiel Interviews führen, Videos drehen und bearbeiten, Beiträge für Instagram und TikTok erstellen oder Texte für die neu entstehende Projekt-Website schreiben. Die Videos werden über Social Media verbreitet und auf Kinoleinwänden präsentiert. Bei allen Aktivitäten werden die Jugendlichen von Medienexpert:innen begleitet und durch Workshops für ihr Engagement fit gemacht.

Jugendliche, die ihr Projekt in einer WhyNOT?!-Story vorstellen oder hinter den Kulissen mitmachen möchten und Erwachsene, die junge Engagierte unterstützen, können sich beim Projekt-Team unter Tel. 0179/ 41 85 415 oder per Mail an whynot@freistil-lsa.de melden.

WhyNOT-Dreh_Kenny-Lee Richter_©Sofia Tscholakidi

WhyNOT-Dreh_Kenny-Lee Richter_©Sofia Tscholakidi

 

Kontakt:
Sofia Tscholakidi
WhyNOT?! #wirzeigenwasgeht
c/o Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V.
Hansering 20, 06108 Halle (Saale)
Tel. 0179/ 41 85 415

whynot@freistil-lsa.de
www.freiwilligen-agentur.de | www.freistil-lsa.de/whynot-2022-wirzeigenwasgeht

Weitere Informationen zu den WhyNOT?!-Stories

Die WhyNOT?!-Stories sind 2017 im Rahmen des Projekts „freistil – Jugend engagiert in Sachsen-Anhalt“ der Freiwilligen-Agentur Halle Saalkreis e.V. von Jugendlichen ins Leben gerufen worden. Seitdem wurden über 50 Videos produziert, an denen sich knapp 300 Jugendliche und junge Erwachsene beteiligt haben. 2021 wurden die
WhyNOT?!-Stories mit dem „CHILDREN Jugend Hilft!“-Preis für gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet. Das Projekt WhyNOT?! #wirzeigenwasgeht wird gefördert von der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt und dem Land Sachsen-Anhalt.

Hier gibt’s alle Infos.